Zeit spenden

In Österreich sind alle Mitarbeiter*innen von Arbing meets Africa unentgeltlich tätig. Wir werden oft gefragt, ob es möglich ist, mit anzupacken.

Es gibt immer wieder Aufgaben und Projekte, bei denen wir Unterstützung von Expert*innen gebrauchen könnten.

Wenn dir eines der nachfolgenden Themen zuspricht und du in dem Bereich über Wissen und Erfahrung, welche über die Basics hinausgehen, verfügst, dann melde dich gerne über das Kontaktformular bei uns.

In Österreich

Momentan sind wir auf der Suche nach Helfer*innen in folgenden Bereichen:

WordPress

Wir brauchen Unterstützung bei der Instandhaltung und periodischen Erneuerung unserer Website. Falls du also Erfahrung mit WordPress mitbringst, die über das Einspeisen von Content hinausgeht und ca. 1-2 Stunden im Monat zur Verfügung hast, dann melde dich gerne hier oder über Instagram bei uns!

Projekt „Female Hygiene“

Viele Frauen und Mädchen haben keinen oder einen nur eingeschränkten Zugang zu Damenhygieneprodukten. Wir bräuchten hier zunächst Unterstützung bei der Analyse des Kontextes und der Problemstellung.

Bevorzugt suchen wir hier Kultur- und/oder Sozialwissenschaftler*innen, die sich einem solchen Projekt widmen würden.

Buchhalter*in

Für unseren Verein in Österreich suchen wir noch nach einer Buchhalter*in, die sich selbstständig im Ausmaß von wenigen Stunden pro Monat um unsere Buchhaltung kümmert.

Projekt „Lehmöfen“

In Kenia wird in den meisten Haushalten über offenem Feuer gekocht. Es gibt bereits Initiativen von anderen Organisationen und in anderen vergleichbaren Ländern zum Bau von Lehmöfen mit Kamin unter der Verwendung von traditionellen Materialien. Wir brauchen hier Unterstützung bei der Analyse und der Konzeption eines möglichen langfristig angelegten Projektes.

In Kenia

Immer wieder werden wir auch vor Ort in Kamobo unterstützt. Uns ist es hierbei wichtig zu unterstreichen, dass die Arbing School Kamobo kein Urlaubsort ist, sondern als Projektbasis zu besuchen ist.

Für die drei Mal im Jahr stattfindende Ferienbetreuung (April, August, November) nehmen wir gerne Bewerbungen von Interessierten entgegen, die unsere Lehrer*innen vor Ort unterstützen wollen.

Für anderweitige Projekte erarbeiten wir gerne zusammen mit den Bewerber*innen den Rahmen der jeweiligen Aufgaben. Der Aufenthalt vor Ort soll sowohl dem Projektdurchführenden sowie Arbing meets Africa den größtmöglichen Vorteil bringen.

Mögliche Projektthemen sind unter anderem:

  • Abwassermanagement
  • Pädagogische Analysen
  • Demografische Analyse
  • Kulturanalyse
  • Ökologische Analysen

Falls Interesse an der Durchführung eines solchen Projektes besteht, meldet euch gerne – optimalerweise mit einem groben Konzept – bei leonie@arbingmeetsafrica.com.