Welcome

The Non-Profit Organization Arbing meets Africa was founded in 2015 in Arbing, Upper Austria. Its intent is to run and support projects in different development areas in Africa, especially focused on educational, health and environmental issues.  Currently Arbing meets Africa is working towards operating and building the Arbing School Kamobo in Western Kenya. More…

Our vision: Together we build a school.

Our vision is to improve the quality of live in disadvantaged areas in Africa by giving people the means to help themselves.

We are …

Verena Prinz
Verena Prinz
Verena studies cultural and social anthropology, and educational sciences at the University of Vienna.
Heinz Wegerer
Heinz Wegerer
Heinz is a Mobile Implementation Officer at Doctors Without Borders and student in the field of Sustainable Development Cooperation.
Michael Kragl
Michael Kragl
Michael is a high school teacher and teaches physical education and history.
Leonie Ernst
Leonie Ernst
Leonie studies Cultural and Social Anthropology & Environment and Bio-Resources Management.

News

Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaMarch 8, 2021 6:27pm
Nachdem wir euch gestern von der Filagate Women Group berichtet haben, freuen wir uns euch heute pünktlich zum Weltfrauentag mitteilen zu können, dass wir Filagate in Kooperation mit MIVA Austria beim Kauf ihres lang ersehnten Traktors unterstützen können 🚜
Vielen Dank an das Team von MIVA ❤
Arbing meets Africa
MIVA Austria
WOMEN'S DAY

Frauenpower in Kenia - Filagate Women Group, eine Frauen Selbsthilfegruppe, mit mittlerweile mehr als 100 Frauen aus den untersten Einkommensschichten, welche gemeinsam Einkommen generieren. Sie züchten Hühner und Schafe, pflanzen Gemüse und Tee an, betreiben einen kleinen Verkaufsstand am Markt und produzieren Ziegel. Gemeinsam mit Arbing meets Africa unterstützt die MIVA nun die Anschaffung eines Traktors, welcher nicht nur bei den Landwirtschaftsprojekten einen großen Mehrwert bietet, sondern auch den Transport für den Gemüse und Ziegelverkauf erleichtern soll!
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaMarch 7, 2021 7:22pm
Seit mehreren Jahren unterstützen wir nun schon die Filagat Women Group in der Nähe der Arbing School Kamobo.

Diese Gruppe an Powerfrauen hat sich zusammengetan, um sich gegenseitig zu unterstützen, kleine Unternehmen aufzubauen, Einkommen zu erwirtschaften und gemeinsam Hürden zu überwinden.

Auf dem Bild zu sehen ist die Teeplantage, welche die Frauen gemeinsam betreiben.
Solche Community Projekte zu besuchen, das Engagement der Mitglieder und die gegenseitige Unterstützung zu sehen, beeindruckt uns immer wieder.
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaFebruary 28, 2021 6:06pm
Was würden wir nur ohne unsere Beiräte machen ...

Unsere Beiräte sind Expert*innen aus verschiedenen Fachbereichen, die uns in unserer alltäglichen Vereinsarbeit unterstützen und uns einige Aufgaben bzw. Projekte abnehmen. Außerdem bereichern sie unseren Verein mit Fachexpertise und stehen uns beratend zur Seite. Dank ihrer Hilfe und der großartigen Bereitschaft, konnten wir in den vergangenen Jahren unsere Arbeit sowohl in Kenia als auch in Österreich immer weiter ausbauen und professionalisieren,.

Ohne unseren Beiräten wären wir also nicht dort, wo wir heute sind & dafür möchten wir heute danke sagen.
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaFebruary 21, 2021 7:46pm
Update von der Baustelle:
Inzwischen ist die zweite Bauphase bereits in vollem Gange und die Mauern unseres neuen Speisesaals werden hochgezogen. Die Vorfreude auf das neue Gebäude ist riesig und die Mitarbeiter*innen sowie Kinder der Arbing School sehnen bereits den Tag herbei, an dem das Mittagessen wieder ganz ohne Sicherheitsabstand genossen werden kann.
Bis dahin - gesund bleiben! 😊
Arbing meets Africa
Arbing meets Africa hat 13 neue Fotos hinzugefügt.February 19, 2021 7:58am
Arbing meets Africa
Arbing meets AfricaFebruary 16, 2021 4:01pm
Ein freudiger Moment an der Arbing School!

Der 5. Februar war ein spezieller Tag für 24 Kinder der Arbing School Kamobo. Es war der Tag, an dem sie zum ersten Mal eine Schuluniform tragen durften.

In Kenia herrscht in allen Schulen Uniformpflicht. Viele Eltern können aber für diese relativ hohen Kosten nicht aufkommen, was in den meisten kenianischen Schulen zum Ausschluss aus dem Unterricht führt.

Unsere Sozialarbeiterin Naomy hat die Beschaffung und Übergabe dieser Uniformen organisiert und uns berichtet, dass viele der Eltern sichtlich gerührt und stolz waren, ihre Kinder zum ersten Mal in Schuluniform zu sehen.